Nachrechnen und doppelt sparen! – Die Vorteile von Nettotarifen liegen auf der Hand.

Es wird Zeit etwas zu ändern

Die versteckten Kosten bei fondsgebundenen und Lebensversicherungen in vielen Bruttotarifen (ca. 3,0 % – 4,5 % jährlich), aus denen Glaspaläste finanziert und durch die die Erträge der Kunden beschnitten werden, sind für Sie kein Problem!

Nicht Privatanleger, sondern vor allem professionelle Investoren wie Vermögensverwalter, Versicherungen oder Banken halten ETF in ihren Portfolios.

Wer nicht rechnet, kann nicht sparen! Eine gute Altersvorsorge oder Kapitalanlage finden Sie nur da, wo möglichst wenig Managementkosten und Gebühren anfallen.

Leider wird es bei Bruttotarifen immer schwieriger, die genauen Kosten von Fonds zu ermitteln.

In den Factsheets der Kapitalanlagegesellschaften erfahren Sie die eventuell geplanten Kosten der Managementgebühr und der sonst anfallenden Betriebskosten. Diese sind in der so genannten TER (total expense ratio) zusammengefasst und sind nur einen Teil der Gesamtenkosten Ihres Fonds. Eine durchschnittliche TER beginnt bei circa 1,5% p. a. Was aber noch hinzukommt: Eventuelle Ausgabeaufschläge, Handelskosten und performanceabhängige Gebühren! Das kann eine ganze Menge sein! So können sich die Gesamtkosten eines aktiv gemanagten Fonds schnell auf über 3% p.a. summieren.

Beispielrechnung

Angenommene, beispielhafte Marktrendite: 6 %.
Eintrittsalter: 25 Jahre
Laufzeit: 43 Jahre (inklusive aller Gebühren)
Monatliche Anlage: 150,- €
Anzahlung zu Beginn: 0,00 €

Beispielrechnung

Bruttopolice
(Kosten, ca. 3,5% p.a.)
Nettopolice
(Kosten, ca. 0,15 % p.a.)
Ablaufleistung vor Steuern: 117.564,51 EUR 201.789,96 EUR

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch!

Sie möchten effizient für das Alter vorsorgen? Sie wollen den größtmöglichen Ertrag erzielen und eine individuelle und unabhängige Beratung genießen?

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen. Füllen Sie einfach nebenstehendes Kontaktformular aus und ich melde mich umgehend bei Ihnen. Gerne erreichen Sie mich auch telefonisch:

Onlineberatung

Kontaktieren Sie uns

Vorteile für Sie

  • Keine versteckten Provisionen und Aufschläge 
  • Konkurrenzlose Versicherungsprämien unter Beachtung des Leistungspakets 
  • Geringe und transparente Verwaltungsgebühren 
  • Maßgeschneiderte Absicherung 
  • Beste Renditeaussichten und Ertragschancen 
  • Unabhängig und fair
  • Zukunftsorientierte Beratungsform
  • Verlässliche Prüfung Ihrer bestehenden Anlagen/oder Anlagevorschlägen
  • Berücksichtigung steuerlicher Aspekte
  • Analyse, Änderung oder Erweiterung Ihrer bestehenden Vorsorgesituation
  • Professionelles Vermögensmanagement
  • Erstellung einer umfassenden Finanzplanung

Mehr Informationen

Es wird Zeit etwas zu ändern

Leider wird es bei Bruttotarifen immer schwieriger, die genauen Kosten von Fonds zu ermitteln.

In den Factsheets der Kapitalanlagegesellschaften erfahren Sie eventuell die geplanten Kosten der Managementgebühr und der sonst anfallenden Betriebskosten. Diese sind in der so genannten TER (total expense ratio) zusammengefasst und sind nur einen Teil der Gesamtenkosten Ihres Fonds. Eine durchschnittliche TER beginnt bei circa 1,5% p. a. Was aber noch hinzukommt: Eventuelle Ausgabeaufschläge, Handelskosten und performanceabhängige Gebühren! Das kann eine ganze Menge sein! So können sich die Gesamtkosten eines aktiv gemanagten Fonds schnell auf über 3% p.a. summieren.

Rechnen lohnt sich

Die Lösung: ETFs! Passiv gemanagte Fonds, die deutlich günstiger sind und schon ab 0,15% p. a. Managementgebühr für Sie arbeiten. Die Auswirkungen dieser Prozenteinsparungen über die Laufzeit sind enorm. Zücken Sie Ihren Taschenrechner: Wenn Sie von einer Basis-Rente in den letzten Jahren zu einem Wert von 100.000 Euro ausgehen, betragen die Kosten der aktiven Fonds bei den genannten 3% ganz fix 3.000 Euro/Jahr. Bei passiven Fonds mit beispielsweise 0,3% Kosten p.a. sind Sie als Kunde mit 300 Euro dabei. Jedes Jahr volle Einsparung! Sehen Sie den Unterschied?

So senken Sie Ihre Kosten

Im Vergleich zu klassischen Provisionsmodellen sind unsere Nettotarife so konstruiert, dass die Kosten der Vermittlung und andere nicht ausgewiesene Kosten wegfallen. Die Vergütung unserer Leistung erfolgt über ein offen vereinbartes Honorar und nicht über die in einem Produkt versteckten Vertriebskosten. Das bedeutet, dass bei gleicher Beitragshöhe ein wesentlich höherer Anteil Ihrer Investition für Sie arbeiten kann.

Sorgen Sie vor. Rechtzeitig!

Mit einer Kapitallebensversicherung sichern Sie sich und Ihre Lieben ab. Langfristig und effizient. Sie wollen den höchsten Ertrag herausholen und kein Geld einfach so verschenken? Setzen Sie auf unsere Honorarberatung und sparen Sie mit unseren Nettotarifen bares Geld. Sehen und rechnen Sie selbst!

Mit der Zeit gehen

Fondskosten, Transaktionskosten,  Verwaltungsgebühren, Ausgabeaufschläge… überall finden sich versteckte Kosten in provisionsgetriebenen, teuren Versicherungsverträgen. Hier ein Prozentchen, da ein Prozentchen! Das läppert sich! Die Kosten sind dem Verbraucher im Dschungel der Finanzprodukte nicht bewusst. Pro Jahr kommen so, laut der Financial Times, allein in Deutschland Schäden durch überteuerte Kapitalanlagekosten in Höhe von circa 30 Milliarden Euro zusammen! Die Folge: Mehr Kosten bringen geringere Erträge. Beugen Sie vor! In den USA und Skandinavien ist die Provisionsberatung schon seit einiger Zeit abgeschafft. Und auch hier ist der Trend eindeutig: Laut einer Studie der Universität Mainz sind 75 Prozent der Befragten bereit, statt Provision lieber ein Honorar zu zahlen. Eine Entwicklung die sich fortsetzen wird. Denn schon heute ist die Nachfrage nach Provisionsberatung rückläufig, da durch Verträge auf Honorarbasis bei gleicher Beitragshöhe deutlich mehr erwirtschaftet werden kann!

Wir sind nur einem verpflichtet: Ihnen

Das Konzept unserer Honorarberatung ist ganz einfach: Wir trennen Beratungs- und Vermittlungsleistung! Das bedeutet, dass wir ausschließlich IHREN Zielen und Bedürfnissen verpflichtet sind. Wir arbeiten nicht für einen Versicherer oder ein Kreditinstitut! Wir verzichten auf  Provisionen! Der Vorteil: Sie haben weniger Kosten und generieren mehr Erträge. Mit unserer objektiven und hohen Beratungsqualität erhalten Sie Transparenz und eine exakt bedarfsgerechte Finanzberatung. Sie sparen 70 % der Kosten für die Finanzprodukte und steigern den Ertrag um durchschnittlich 30 %! „Verlierer“ sind Banken, Investment- und Versicherungskonzerne. Deren Verlust ist Ihr Gewinn!

Offen und transparent

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir flexible und individuelle Lösungen – immer angepasst an Ihre Lebenssituation. Nutzen Sie die überlegenen Ertragschancen unserer Honorarberatung und verpflichten Sie uns Ihren Zielen! Effizient, fair, zukunftssicher! Wir freuen uns auf Sie.

.